Fördermittel von der KfW-Bankengruppe

Die KfW-Bank bietet Fördermittel für Bauherren

Die KfW-Förderbank ist eine der größten Banken Deutschlands, Filialen der KfW-Bank sucht man jedoch vergebens. Neben dem Hauptsitz der KfW in Frankfurt, gibt es Niederlassungen in Berlin und Bonn, doch diese sind für Antragsteller und/oder Hausbesitzer nicht zugänglich. Baukredite, Zuschüsse und Förderpakete wickelt die KfW-Förderbank über Ihre Hausbank als Vermittler ab.

KfW Förderkredite und/oder Zuschüsse

Für energiesparendes Bauen oder Sanieren, vergibt die KfW die unterschiedlichsten Förderkredite. Dazu zählen unter anderem der Bau eines Niedrigenergiehauses, die energiesparende Sanierung eines älteren Hauses, der altersgerechte Umbau und die Installation von Photovoltaikanlagen, Solar-Wärmekollektoren, Heizungspumpen oder Pelletheizungen.Die KfW-Bank informiert auf ihrer Website (www.kfw.de) über ihre Programme und Konditionen.

BAUDIAGNOSEN STAMPE empfiehlt:

Um von der KfW-Bank einen zinsverbilligten Kredit oder Zuschuss zu erhalten, müssen Sie als Bauherr ein förderungswürdiges Projekt nachweisen. Gemäß den KfW-Richtlinien muss die Maßnahme von einem zugelassenen Energieberater geprüft und bestätigt werden. Die Anträge müssen vor Beginn der jeweiligen Umbaumaßnahme bei der KfW vorliegen. Haben Sie bereits mit dem Umbau begonnen, erlischt Ihr Anspruch auf einen Kredit oder Zuschuss.

So ist der Ablauf:

  • SIE informieren uns über Ihre geplante Umbaumaßnahme (Kontakt / Eingabeformular)
  • BAUDIAGNOSEN Stampe prüft auf Grundlage der aktuellen KfW-Richtlinien, welche Umbaumaßnahmen förderfähig sind
  • WIR prüfen die Handwerkerangebote auf Förderfähigkeit 
  • WIR erstellen erforderliche U-Wert Berechnungen und Nachweise
  • WIR erstellen den KfW-Antrag online 
  • Sie erhalten von UNS einen bestätigten Ausdruck zur Vorlage bei Ihrer Hausbank

Telefon/Kontakt

Ralf Stampe (SV)
  • 02131-1533604
  • 0178-2104549
Dirk Stampe (SV)
  • 0178-2839690
Carmen Pacek (Büro)
  • 02131-1533604

Angebot anfordern